Willkommen

Im November 2019 hat der WDR einen vierminütigen
Bericht über das Erinnerungsparadies ausgestrahlt:
Erinnerungsparadies-für-Ihr-Zuhause

Fotos als Erinnerungsparadies
Von vielen schönen Momenten, die ein Leben ausmachen, besitzen wir heute Fotos: von Festen, Urlauben, der Familie und Ereignissen wie der Geburt der Kinder.
Doch von unserem Zuhause, das wir über Jahre und Jahrzehnte täglich um uns haben, machen wir uns nur selten ein Bild. Und wenn dann die Zeit gekommen ist, von diesem Zuhause Abschied zu nehmen, fehlt oft die Muße, um den gemeinsamen Familien-Esstisch, die geliebte Küchen-Ecke oder das gemütliche Lesesofa nochmal abzulichten und das Foto als Erinnerungskrücke – nicht mehr, aber auch nicht weniger – zu behalten.

Individuelle Unikate
Ein Fotobuch von Ihrem Zuhause ist so individuell wie Ihr Leben und wird ganz nach Ihren Wünschen und Vorgaben angefertigt. Dabei werden vor allem aktuelle Innen- und Außenaufnahmen gemacht.
Aber auf Wunsch bleibt es nicht nur bei einem „Bildband“, sondern können die Bilder auch noch um persönliche Texte und Erinnerungen ergänzt werden. So entsteht aus einem Fotobuch auch noch eine Biographie des Hauses – und seiner Bewohner. Denkbar ist auch, die Geschichte des Hauses anhand alter Aufnahmen, beispielsweise vom Bau oder von wichtigen Ereignissen wie Familienfesten zu rekapitulieren. Die Digitalisierung von Dias oder alten Fotografien übernehmen wir gerne ebenfalls für Sie.

Auch ist es möglich, mehrere Exemplare zu bestellen, wenn beispielsweise erwachsene Kinder ihr eigenes Erinnerungsparadies haben möchten.

Fotobücher

Die Möbel sind ausgeräumt, an den Wänden erinnern nur noch dunkle Vierecke an die Bilder, die dort mal hingen. Das Haus, das mal Heimathafen der eigenen Familie war, gehört bald jemand anderem. Der Abschied ist endgültig und fühlt sich kalt und leer an.

Wie schön wäre es doch, Fotos von den vertrauten vier Wänden in voller Schönheit zu haben. Quasi Erinnerungsanker an die gemeinsame Zeit, die man hier verbracht hat!
Doch oft stellt sich dieses Bedürfnis leider erst ein, wenn es zu spät und das Haus schon leergeräumt ist.

Das Erinnerungsparadies kann diesen Abschied erleichtern. Solange das Haus noch eingerichtet ist, fotografiere ich alle Räume detailliert und aus verschiedenen Perspektiven. Aus den Aufnahmen gestalte ich anschließend ein Fotobuch, das die Atmosphäre, die typischen Einrichtungsgegenstände und Lieblingsstücke als Erinnerungsanker festhält. Es entsteht ein individuelles Erinnerungsbuch, das jederzeit einen Spaziergang in alte Zeiten erlaubt.
Das perfekte Geschenk, entweder von Kindern für die Eltern oder für bereits ausgezogene Kinder von ihren Eltern.

Das Dokumentieren des Ist-Zustands ist dabei auch sehr kurzfristig und mit relativ geringem Zeitaufwand möglich: Für ein typisches Familienhaus mit vier bis sechs Zimmern dauert das reine Fotografieren vor Ort ca. zwei Stunden und ist auch bei schlechtem Wetter problemlos möglich.

Sollen auch noch alte Aufnahmen digitalisiert werden oder Texte und Anekdoten aufgenommen werden, erhöht sich der zeitliche Aufwand , ist aber nicht mehr unbedingt zeitkritisch.

“Seit das Buch fertig ist, hat meine Mutter jeden Tag mehr Gesprächsbedarf und erzählt, wer das auf den Fotos ist. Sie hat wieder Erinnerungen an schöne Tage, die schon lange vergessen waren. Meine Mutter hat viel mehr Lebensqualität und ist viel ausgeglichener – das ist für mich und meinen Bruder sehr schön mitanzusehen.”
So schildert eine Kundin ihre Erfahrungen, nachdem sie ihrer Mutter ein solches Fotobuch geschenkt hat.

Dieses Angebot gibt es exklusiv und einmalig nur im Rheinland und in Ostwestfalen.
Vereinbaren Sie noch heute einen Termin für ein unverbindliches Kennenlerngespräch per E-Mail oder telefonisch unter 02405 8986874.

So geht es weiter

A4 Hochformat
Der Klassiker im Format 29 x 21 cm (HxB) bietet unzählige Möglichkeiten, Fotos im Hoch-, Quer- und Panoramaformat abwechslungsreich abzubilden.
Die Druckkosten für die schmalste Ausgabe starten bei ca. 40 €.

Fotobücher als Printausgabe
Je nach Größe des Objekts, das dokumentiert werden soll, und Detailtiefe der Fotos kann das Fotobuch in unterschiedlichen Formaten und mit unterschiedlicher Seitenzahl erstellt werden. Die gängigsten Formate finden Sie auf der Beispielseite.

Neben den Produktionskosten der Druckerei kommen die Stunden für die Aufnahme der Fotos, das Zusammenstellen als Buch und – wenn gewünscht – individuelle Texte dazu.
Es ist auch möglich, vorhandene eigene Aufnahmen in das Buch zu integrieren.

Gerne erstelle ich Ihnen nach einem unverbindlichen Besichtungstermin ein individuelles Angebot. Bitte kontaktieren Sie mich.

  
PaketUmfangKosten (für bis
zu 5 Räume)

S

Nur Dokumentation des Ist-Zustands als ansprechendes Fotobuch75 €/Raum
plus Kosten für das Fotobuch
   

M

Dokumentation des Ist-Zustands mit der Aufzeichnung ausführlicher Erläuterungen als ansprechendes Fotobuch150 €/Raum
plus Kosten für das Fotobuch
   

L

Dokumentation des Ist-Zustands und Einbindung alter Aufnahmen (z.B. vom Bau/Umbau des Hauses) als ansprechendes Fotobuch75 €/Raum plus individueller Aufwand für  Digitalisierung der alten Fotos und Kosten für das Fotobuch
   

XL

Dokumentation des Ist-Zustands und Einbindung alter Aufnahmen (z.B. vom Bau/Umbau des Hauses) sowie Aufzeichnung ausführlicher Erläuterungen als ansprechendes FotobuchPreis auf Anfrage
   
Größere Häuser 
Wenn mehr als 5 Räume oder auch ein großer Garten umfangreich dokumentiert werden sollen, mache ich Ihnen nach einer ersten Besichtigung des Objekts gerne ein individuelles Angebot.
 

Mögliche Layouts und Gestaltungsmöglichkeiten der Bücher

Die beliebteste Größe ist das A4-Hochformat – es bietet viel Platz für großformatige Fotos oder regelrechte „Bildgeschichten“. Doch auch das handliche Quadratformat mit 21x21cm Kantenlänge setzt Fotos gut in Szene. Extravaganter kommt das Querformat daher, entweder handlich in A5 oder auch großformatig als A4.
Unten stammen die ersten beiden Beispiele aus einem A4-Hochformat-Ansichtsband und die beiden mittleren aus einem quadratischen Buchformat. Das fünfte Beispiel ist eine Doppelseite aus einem A5-Querformat.

Kundenstimmen

Eva S.:
“Mein Weihnachtsgeschenk letztes Jahr war sehr emotional. Das Fotobuch zeigt Erinnerungen /Veränderungen von über 30 Jahren. Ich habe mich sehr darüber gefreut. Vielen Dank und weiterhin viel Erfolg.”

Erhard O.:
“Wie überrascht war ich, als ich die altbekannten Ansichten und vertrauten Gegenstände im Erinnerungsbuch mit neuer Perspektive sah. Die Kamera, geschickt eingesetzt, schafft, was das Auge normalerweise nicht fertig bringt, es rückt die Objekte näher zusammen, so dass sie gleichzeitig klar im scharfen Sehbereich erscheinen. Eine verblüffende, ungewohnte Raumwahrnehmung. Auf einmal wird einem bewusst, mit wieviel reizvollen Schmuckstücken man eigentlich ständig umgeben ist. Der Vorteil der Aufnahmen ist: man kann sie von Zeit zu Zeit immer wieder einmal anschauen und sich des verschönenden, anregenden Anblicks erfreuen.”

Jürgen S.:
“Es hat Spaß gemacht, mit Juliane Siekmann zusammen zu arbeiten. Ich fand es gut, wie sie sich das ganze Haus angesehen und fotografiert hat und wir nachher über alles in Ruhe gesprochen haben. Sie hat meine Wünsche voll mit eingearbeitet und nach ein paar kleinen Korrekturen entstand im Endeffekt ein tolles Buch. Schön ist auch, dass wir einen USB-Stick mit allen Fotos erhalten haben. Diese kann ich jetzt auch auf meinem elektronischen Bilderrahmen ablaufen lassen. Es kommen immer wieder alte, schöne Erinnerung auf, wenn ich mir das Buch oder die Bilder auf dem Rahmen anschaue.
Einfach super gemacht, danke!”

Willi S.:
“Das Buch war ein Eintauchen in unser Haus! Erinnerungen kommen auf! Juliane Siekmann hat Leben in Fotos gebracht. Es wird für unsere Kinder ein wertvolles Buch sein, eine Erinnerung an vergangene Zeiten.”

Christel D.:
“Seit das Buch fertig ist, hat meine Mutter jeden Tag mehr Gesprächsbedarf und erzählt, wer das auf den Fotos ist. Sie hat wieder Erinnerungen an schöne Tage, die schon lange vergessen waren. Die digitalen Fotos, die wir zusätzlich zum Buch erhalten haben, zeigen wir ihr jetzt auf einem großen digitalen Bilderrahmen, und das Erinnerungsbuch erweckt täglich lebendige Erinnerungen. Meine Mutter hat viel mehr Lebensqualität und ist viel ausgeglichener – das ist für mich und meinen Bruder sehr schön mitanzusehen.

Und es hat auch für mich nochmals viele Fragen erweckt, z. B. nach der Bauphase vom Haus. Wir als Kinder haben damals wenig davon mitbekommen. Meine Mutter erzählte nur von der finanziellen, aber auch körperlichen Belastung, die meine Eltern durchgestanden haben. Denn mein Vater hat während der Bauphase voll gearbeitet und alles selber gemacht. Nun bin ich stolz auf die Leistung meiner Eltern und sehe mein Elternhaus nochmal mit anderen Augen.”

Anika B.:
“Ich habe ein Fotobuch über mein Elternhaus geschenkt bekommen und mich sehr darüber gefreut. Es war faszinierend, die Veränderung des Hauses, in dem ich aufgewachsen bin, nochmal Revue passieren zu lassen. Die Gegenüberstellung neu und alt gefällt mir sehr gut. Es macht Spaß, das Buch immer wieder aufs Neue durchzublättern. Danke!”

Medienecho

Rundfunk

Bisher sind folgende Berichte über das Erinnungsparadies in Hörfunk oder Fernsehen erschienen:

WDR Lokalzeit Aachen vom 13. November 2019


https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit-aachen/video-erinnerungen-an-zuhause-100.html

ARD-Buffet vom 27. November 2019 (ab ca. Minute 10)

https://www.ardmediathek.de/ard/player/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzExNzczMTE/

Presse

Bisher sind folgende Berichte über das Erinnerungsparadies in Printmedien erschienen:

KirchenZeitung des Bistums Aachen vom 13. Oktober 2019
KirchenZeitung Bistum Aachen

Pressemitteilungen

Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten. Bildmaterial wird auf Anfrage gerne zur Verfügung gestellt.

Pressemitteilung_2019