Nicht nur im Job kreativ: Ideen für farbenfrohe, aber zugleich edle Osterdeko

Osterdekoration

Manchmal tobe ich meine Kreativität nicht nur beruflich beim Fotografieren und Layouten von Fotobüchern aus, sondern auch beim jahreszeitlichen Dekorieren. Dabei verwende ich gerne natürliche Materialien wie frische Blumen oder dekoriere mit Naschereien, die erst schön bunt aussehen und dann auch noch lecker schmecken.

Hier habe ich denTisch österlich dekoriert mit Frühlingsblumen (Lungenkraut, Stiefmütterchen, Tränende Herzen, Traubenhyazinten, Ranunkeln, Primeln und Vergiss-mein-nicht), die in einer Vase aus einem ausgeblasenen Gänseei stecken und verschiedenen Schokoladeneiern. Schlichte weiße Porzellanhasen verleihen eine edle Note.

Die ausgeblasenen Hühnereier habe ich zunächst mit Serviettentechnik mit einem floralen Muster beklebt, anschließend mit Wasserfarben marmoriert und zu guter Letzt mit Deckweiß das Blumenmuster wieder nachgemalt.